ZAUBER DER MISTEL – ZUR BIOLOGIE UND MYTHOLOGIE DER LAUBHOLZMISTEL

Alte Mälzerei in Mosbach
Mittwoch, 20.11.2019 um 20:00 Uhr
Veranstalter: NABU Mosbach

ZAUBER DER MISTEL – ZUR BIOLOGIE UND MYTHOLOGIE DER LAUBHOLZMISTEL


Zauber der Mistel – zur Biologie und Mythologie der Laubholzmistel
Bildervortrag von Wolf-Dieter Riexinger am Mittwoch, 20. November 2019 um 20 Uhr im Raum Malzboden in der Alten Mälzerei in Mosbach
Als Halbschmarotzer wächst die Mistel auf unterschiedlichsten Wirtsbäumen und ist auch in unserer Region nicht selten. Sie blüht, unspektakulär und meist unbemerkt, bereits im zeitigen Frühjahr. Wenn im Herbst das Laub fällt, sticht die immergrüne Pflanze mit ihren dann reifen weißen Beeren dem aufmerksamen Naturbeobachter ins Auge. Ausgesprochen interessant ist auch die Ausbreitungsbiologie mit Unterstützung von Vögeln. Die Kelten (vgl. Asterix & Obelix) brachten der Mistel höchste Wertschätzung entgegen und auch in der nordischen Mythologie spielt sie eine wichtige Rolle.
Wir können uns auf einen vielseitigen Vortrag des Naturschutzexperten Wolf-Dieter Riexinger freuen, der unter anderem durch seine Publikationen zum Michaelsberg bei Gundelsheim bekannt geworden ist.

Der Eintritt ist frei.